ArticleView portlet

KurzPosition: Freihandel zwischen USA und EU

20.03.2014 | id:2319323

Die USA sind der zweitwichtigste Exportmarkt und der wichtigste ausländische Investitionsstandort für den deutschen Maschinen-und Anlagenbau. Doch gerade unterschiedliche Normen und Standards für Produkte, die in den USA vertrieben werden sollen, sind für den mittelständisch geprägten Maschinenbau oft kostspielige Hürden. Der VDMA begrüßt daher ausdrücklich, dass ein umfassendes Abkommen zwischen der EU und den USA angestrebt wird, um bestehende Hemmnisse für Handel und Investitionen abzubauen.

Lesen Sie weitere KurzPositionen unter www.vdma.org/kurzpositionen.

Bildquelle : Thomas Lerch - Fotolia

Ackermann, Ulrich
Ackermann, Ulrich
Datei-Anhänge:
TTIP

Zurück